Zum Film

San Fernando Valley ist das Epizentrum der US-Unterhaltungsindustrie für Erwachsene. Billionen von Dollar werden hier mit Pornos verdient, mehr als in der Musikindustrie.

Jens Hoffmann befragt in 9TO5 – DAYS IN PORN die Menschen, die hinter diesem Sexgeschäft stehen. Wer sind sie, und was sind ihre Gründe, in diesem Metier zu arbeiten? Oder ist es etwa eine Lebenseinstellung?

In der Struktur eines Episodenfilms werden zehn Geschichten gezeigt, das „normale“ Leben der Darsteller, ihre Hoffnungen und Träume. Die Beanspruchung bei dieser Art von „Performance“ fordert auf jeden Fall ihren Tribut; und eine kurze Zeit in diesem Geschäft kann alles bedeuten: Beginn oder Ende der Karriere oder des normalen Lebens.

9to5-DAYS IN PORN porträtiert die Protagonisten der Branche auf sehr direkte und trotzdem sensible Art. Das Kaleidoskop aus faszinierend ehrlichen Porträts, die in über 18 Monaten Drehzeit entstanden sind, bietet tiefe Einblicke in die persönlichen Lebensumstände der Menschen, die in der Welt des Porno leben und arbeiten. Meist wird über sie gesprochen und geurteilt, selten kommen sie selbst zu Wort. Dies ist der Blick von innen heraus - ungeschönt und authentisch, ohne zu glorifizieren, aber auch ohne gängige Klischees zu bedienen, verstörend nah und tief bewegend.

Cast & Credits

Buch, Kamera und Regie: Jens Hoffmann

Produktion: Cleo Comino

Darsteller: 

Belladonna, Sasha Grey, Mark Spiegler, Roxy Deville, Otto Bauer, Audrey Hollander, Katja Kassin

Technische Daten

Deutschland 2008 

Laufzeit: 95 min

FSK: ab 18

Pressestimmen

Ich möchte eins nochmal festhalten und zwar, dass dieser Film von Jens Hoffmann ein richtig guter Film ist, in dem alle auf ihre Kosten kommen werden. (Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur 'Die Zeit') 

Gleichermaßen sachlich wie berührend (Frankfurter Rundschau)

Faszinierend! (Variety)

Extras/ Bonus

Outtakes, Q+A, Bonus Scenes

Zurück