Zum Film

Der Schriftsteller Brand (Josef Bierbichler) verliebt sich in Angela, die Pflegerin seiner todkranken Frau und gerät in eine Spirale aus Leidenschaft und Eifersucht. Ein rachsüchtiger Ehemann (Dennis Moschitto), ein hartnäckiger Kriminalkommissar, ein weitsichtiger Pfarrer und eine stolze Ehefrau verstricken Brand in einen Sog aus Verfolgung, Zerstörung und Auslöschung, an dessen Ende nur Leben oder Tod stehen können. Und die Frage nach der Erlösung, nach einer Kraft, die uns alle lenkt.

 

Cast & Credits

mit Josef Bierbichler, Denis Moschitto, Angela Gregovic, Erika Deutinger, Manuel Ruby , Heribert Sasse, KarlHeinz Hackl 

Regie: Thomas Roth

Kamera: Jo Molitoris

Ton: Michael Schlömer

Musik: Lothar Scheppe

Produzenten: Tommy Pridnig, Peter Wirthensohn, Erich Lackner

Technische Daten

110 Minuten

Deutsch Stereo Dolby Digital 2.0

1:2,35

Deutschland/Österreich 2011

Thriller

Region 2

Pressestimmen

Spannendes Thrillerdrama um Ehebruch, Triebe, Macht und Gewalt, das sich in immer weiterer Eskalation aufschaukelt. (Cinefacts.de) 

Ein dunkles und fesselndes Drama. (NDR.de)

Virtuos spielt Roth mit den Genre-Erwartungen. Brands verhängnisvolle Affäre hatte als kleines Sexabenteuer angefangen, wird aber immer mehr zur ausweglosen Besessenheit. (Deutschlandfunk) 

Reizvolles Noir-Drama. (Cinema) 

Stilvoll bis zum makaberen End-Twist und von Bierbichler und der kantig-anziehenden Angela Gregovic hochklassig gespielt, gehört der konzentrierte Psychokrimi in die Ära der Schwarzen Serie. (Negativ-Film.de)